Männer entdecken die Möglichkeiten der ästhetischen Medizin
Jeder fünfte Patient ist männlich
03.06. Auch in Deutschland entschließt "Mann" sich immer häufiger zur Durchführung einer medizinisch-ästhetischen Behandlung. Zirka 15 bis 20 Prozent aller Männer interessieren sich für dieses Thema. Immer mehr finden auch den Weg zu einem ästhetisch tätigen Arzt. "Damit greift auch bei uns zunehmend ein Trend aus den USA, wo bereits 30 bis 40 Prozent aller schönheitsbewussten Patienten männlichen Geschlechts sind". Die Prioritätenliste der Männer beim Wunsch, ihrem Aussehen mehr Glanz zu verleihen, ist eindeutig: Liposuktionen, also die Beseitigung von "Rettungs-Ringen" an den Hüften und im Bauchbereich, Doppelkinn-Absaugungen sowie ein Gesichts- und Halslifting stehen auf der Liste ganz oben. Und auch auf die Tränensäcke wollen immer mehr Männer beim Blick in den Spiegel verzichten.

Hoch im Kurs stehen zudem Oberlid-Liftings und Haartransplantationen. Bei den Frauen stehen dagegen die Faltenbehandlungen eindeutig im Vordergrund. Neue, qualitativ hochwertige, aber preisgünstigere Produkte machen die Behandlung zukünftig für noch mehr Patienten erschwinglich. Wir rechnen mit einem weiteren starken Anstieg der Faltenbehandlungen. Bestseller auf der Beauty-Wunschliste sind außerdem Brustverschönerungen, Lippenvergrößerungen, Nasenkorrekturen.


Hier finden Sie mehr:
Frauen haben häufiger schlaflose Nächte als Männer
Häufiger Arztwechsel schlecht für Kinder
Fasten schadet Immunsystem im Alter
Kinder und Jugendliche treiben zu wenig Sport
Immer erkältet – Wohnung zu warm?
Mediziner fordern verstärkten Einsatz von Folsäure
Japanische Forscher entwickeln schmerzlose Nadel
Kängurus geben Aufschluss über globale Erwärmung
Zecken schnell und richtig entfernen schützt vor Infektion
Heizzeit - Hausstaubmilbenzeit
Kurze Tage, miese Stimmung
Qualitätskriterien für gesundheitsbezogene Webangebote
Pille für den Mann ohne Hormone
Protein macht Männer weniger schmerzempfindlich
Software erspart chirurgischen Eingriff
Schnellere Wundheilung mit Sauerstoffbeuteln
Nur ein Gen macht Mensch einzigartig
Krankheiten von exotischen Haustieren
Karibische Korallenriffe vor Overkill
Haushaltschemikalie als Hormongift
Kosmische Strahlung verantwortlich für Treibhauseffekt
Schlankheitspillen - zweifelhafte Helfer
Rauchen gefährdet das Augenlicht
Mögliche Spätschäden künstlicher Befruchtung
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2018
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News Glossar Datenschutz Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News